Kris Hauf in der Presse

Datum

Zeitschrift Zitat
Februar 2017  Fondsfrauen

Die „Finanzexpertinnen“ sind ein Netzwerk von Maklerinnen, die Frauen beraten

"Im Interview mit Kris Hauf stellen wir das Maklerinnen-Netzwerk „Finanzexpertinnen“ vor, das 1988 von den erfahrenen Beraterinnen Helma Sick, Anne Wulf und Svea Kuschl gegründet wurde."

http://fondsfrauen.de/die-finanzexpertinnen-sind-ein-netzwerk-von-maklerinnen-die-frauen-beraten/

 

11.07.2016 Hildesheimer Allgemeine Zeitung

„Im Prinzip kann man fast alles ethisch korrekt anlegen.“
sagt Kris Hauf in dem Artikel „Sogar die Bank ist öko“
von Alena Hecker

     


11.07.2016


Hannoversche Allgemeine Zeitung

... „Wesentliche Anlegerinformationen“ sind oft nicht aussagekräftig genug. Kris Hauf rät daher, wer gezielte Fragen zum Fonds habe, könne sich direkt an die Gesellschaft wenden oder auch den Anlageberater zu Rate ziehen: „Diese müssen Auskunft geben.“
Ausschnitt aus dem Artikel
„So lässt sich Geld ethisch korrekt anlegen“
von Alena Hecker

     

 
März 2015


Der FEINSCHMECKER

„Um Ertrag zu generieren, muss man zurzeit ein Risiko eingehen. Wenn man das mit einer Leidenschaft kombiniert,
kann das durchaus Spaß machen und sinnvoll sein.“
sagt Kris Hauf in dem Artikel „Reich mit Genuss“
von Thomas Schwitalla und Jochen Pioch

     

 

1/2015

 

MYWAY

„Auch kleine Beträge verdienen eine Geldanlage mit einer Perspektive.“ sagt Kris Hauf in dem Artikel
„Jetzt erfülle ich mir meinen Traum!“
von Burkhard Maria Zimmermann

     

 

8./9.03.2014


Hamburger Abendblatt,
Beruf & Erfolg

„…Finanzen gut absprechen… Das Thema Finanzen und Familie ist in jeder Familie ein fortlaufender Prozess und sollte immer wieder neu thematisiert werden.“
von Birte Schmidt: „Finanz-Tipps für Mütter“

 

   

13.09.2013
Handelsblatt Business Briefing Nachhaltige Investments  „… Kris Hauf, die ihre Private Investmentberatung 1997 mit der Spezialisierung auf Investmentfonds und nachhaltige Kapitalanlagen startete – lange bevor es irgendwelche Zertifikate gab.“
von Susanne Bergius
     

Mai 2012

Laviva
„Frauen stellen die richtigen Fragen, aber haben zu viel Angst. Der Weg zu einer guten Altersvorsorge hat viele weibliche Stolperfallen.” sagt Kris Hauf in dem Artikel „Typisch Frau: Alles soll perfekt sein”
von Almut Siegert
     

24.08.2010


Das Investment.com

„Anders als bei den Genussscheinen ist die Rendite abhängig von der Entwicklung an den Aktienmärkten.“
von Astrid Lipsky